Über Uns
de / en
de / en

Die Firma Rudolf Erichs Hartchrom wurde am 02.05.1955 durch Herrn Rudolf Ernst Erichs gegründet. Sie befasste sich von Anfang an mit der Hartverchromung von Klein- und Einzelteilen. Durch die beruflichen Voraussetzungen des Firmengründers, der gelernter Werkzeugmacher war, wurde eine günstige Zusammenarbeit zur Hamburger Metallverarbeitenden Industrie geschaffen.

Der Sitz der Firma war bis zum Umzug im Jahr 2014 immer in Hamburg. Am 01.06.1972 wurde die Firma in das Handelsregister unter der Nummer 70932 und dem Namen Rudolf Erichs Hartchrom eingetragen. Durch die Gründung einer „Offenen Handelsgesellschaft“ am 22.09.1981 ist der Sohn des Firmengründers, Herr Holger Heinrich Erichs, als Gesellschafter in die Firma eingetreten.

Durch den Tod des Firmengründers im Jahre 1983 ist Herr Holger Heinrich Erichs alleiniger Inhaber der Firma.

Durch ständige, den hohen Anforderungen der Auftraggeber entsprechend angepasste Fertigungsmaßnahmen, wurde eine kontinuierliche Erweiterung der Kenntnisse einerseits und der Anlagentechnik andererseits erreicht. Seit 1982 arbeitet die Firma durch Inbetriebnahme von Ionenaustauscheranlagen ausschließlich abwassereinleitungsfrei. 1989 erfolgte die Umstellung von einem handwerklich orientierten Betrieb in eine industriell geführte Firma.

Im Jahre 1991 wurde eine firmeninterne Qualitätssicherung aufgebaut. Durch das Erstellen eines QS-Handbuches wurden die Voraussetzungen geschaffen den QS-Anforderungen aus der Großindustrie bzw. öffentlichen Auftraggebern gerecht zu werden.

Zum Jahreswechsel 1990/1991 erfolgte eine Umfirmierung in die ERICHS HARTCHROM GMBH in der Herr Holger Heinrich Erichs sen. alleiniger Geschäftsführer wurde.

Von Juli 1997 bis August 2006 war Herr Holger Erichs jun. als gelernter Galvaniseur- und Metallschleifermeister in der Erichs Hartchrom GmbH tätig. Im Mai 2007 gründete er seine eigene Firma in Salzgitter:
ERICHS HARTCHROM SALZGITTER, 38228 Salzgitter, John-F.-Kennedy-Str. 48

Die ERICHS HARTCHROM GMBH hat sich im Laufe der Jahre als Zuliefererunternehmen in der Luft- und Raumfahrtindustrie etabliert (QSPL/Airbus).

Seit Juni 2012 besitzt die ERICHS HARTCHROM GMBH eine Zulassung nach EN 9001. Im Juni/Juli 2014 fand ein Umzug der ERICHS HARTCHROM GMBH in größere Betriebsräume nach Barsbüttel statt. Die Produktionsfläche wurde damit auf ca. 1800m² fast verdoppelt.

Mit dem Erreichen der Zertifizierung nach EN 9100 im Mai 2015 wurde ein speziell für die Luft- und Raumfahrt zugeschnittenes QM-System eingeführt und zugelassen.